ALOHA bei Palmenkind

TAROT Beratung 30 Min. Tel./Zoom

WILLKOMMEN ZU DEINEM READING 

Du möchtest Dir also die Karten legen lassen und ich freue mich auf Dich. 

 

Gemeinsam schauen wir über Zoom in die Karten. (Die Zoom-App kannst Du Dir ganz easy und kostenlos installieren.) Du kannst Deine Kamera ausschalten wenn Du möchtest. Ein Styling ist also nicht nötig ;-)

Du hast genügend Zeit Deine Situation zu schildern und zusammen besprechen wir dann, wie wir die Karten am Besten befragen.

Du kannst jede Karte in Ruhe auf dich wirken lassen und in Dich hineinstürmen, was sie in Dir auslöst und was Deine Intuition Dir sagen möchte.

Ich begleite Dich und "übersetze" Dir die Karten und füge am Ende alles zusammen.

Solltest Du lieber telefonieren, schicke ich Dir während der Beratung ein Foto Deines Reading, damit Du die Karten Sehen kannst.

Es wird wahrscheinlich AHA-Momente geben und/oder du fühlst Dich bestätigt. Möglicherweise bekommst Du auch völlig neue Ansichten, woraus sich wiederum neue Lösungswege ergeben. 

Lass Dich überraschen.


Um was es beim Tarot geht, hast Du sicher schon gelesen. Wunderbar. Dann kommen wie nun zum Organisatorischen.

Ablauf:

ONLINE TERMINKALENDER

 

Dein Reading halten wir gemeinsam via Telefon oder Zoom (Videochat) ab. Die Zoom-App kannst Du Dir kostenlos installieren. 

Vorab kannst Du Dir schon Gedanken zu Deiner Frage machen. Aber ich gebe Dir bei unserem Termin auch gerne Hilfestellung. 

DIE FRAGE:

Die Frage ist enorm wichtig und die Fragestellung nicht zu unterschätzen. Je klarer die Frage, umso klarer auch die Antwort.

  • Die Frage sollte der Antwort Handlungsfreiraum lassen. Denn Du bist ein aktiver Mensch und nimmst Dein Leben selbst in die Hand. 

           Wenn Dir also die Frage: "Werde ich meine große Liebe finden?" auf der Seele               brennt, ist das eine sogenannte Ja/Nein-Frage. Sie ist leicht zu stellen, aber                   schwer bis unmöglich zu beantworten. 

           Lass sie uns also umformen in: "Wie geht es liebestechnisch bei mir weiter?"                 "Was kann ich tun, um meine/n Traumpartner/in zu finden?"

Du verstehst den Unterschied? Super.

  • Wir fragen auch nicht nach Daten oder Adressen. Wir arbeiten ja mit Karten und keinem Ouija-Board. 
  • Wir benutzen den Tarot auch nicht dazu, um im Leben anderer zu stöbern.    Das würden wir selbst ja auch nicht wollen. Die Frage lautet also nicht:         "Wie läuft es mit XY und seinem/ihrem Partner/in?".                                               Eher: "Wie steht es um XY und mich?"
  • Mit Fragen zur Gesundheit, Krankheit Heilung sind wir bei Heilern und Ärzten besser aufgehoben. 

 (Auf dem Foto nutze ich das Tarot Vintage vom Lo Scarabeo Verlag)

6 Artikel verblieben